Freitag, 21. September 2018
20:00 Uhr
Session
Session

Session

Leitung: Dr. Lothar Kiehl

Auch im WEIDENER JAZZHERBST 2018 darf eine Session natürlich nicht fehlen : Profis und Amateure spielen Themen aus dem Great American Songbook in spontan formierten Bands mit viel Freir?umen für Improvisationen und Solos.

Das Jazz-Zirkel Instrumentarium steht mit Schlagzeug, Klavier und Soundanlage bereit für spielfreudige Musiker.

Sessions im Bistrot : ein Schaufenster der Weidener Jazzszene.

Eintritt: frei

 
Freitag, 5. Oktober 2018
20:00 Uhr
Scott Hamilton / Dusko Goycovich Quintett
Scott Hamilton

Scott Hamilton / Dusko Goycovich Quintett

Swing, Mainstream

Scott Hamilton (ts)
Dusko Goycovich (tp)
Bernhard Pichl (p)
Rudi Engel (b)
Michael Keul (dr)

Auf vielfachem Wunsch wurde ein Ensemble mit schon zu Lebzeiten zur Legende gewordenen Weltstars wieder nach Weiden eingeladen: Kurz vor seinem 87. Geburtstag spielt der Startrompeter Dusko Goycovich mit einem der aktuell bedeutendsten Tenorsaxophonisten mit dem unverwechselbarem Ton: Scott Hamilton.

Die beiden Grandseigneurs des Jazz präsentieren Standards und Eigenkompositionen mit Stil und Klasse, souverän und unaufgeregt – eben wahre Meister.

Dabei können sich die beiden auf das bestens eingespielte Rhythmustrio Pichl-Engel-Keul verlassen, das keineswegs nur dienende Funktion hat, sondern auch solistisch viel zu bieten hat.

Ein Abend der Extraklasse im besonderen Jazzkellerambiente des Bistrot Paris mit mitreißendem, faszinierenden Swing, hautnah und "unplugged" – so wurden schon viele zu echten Jazzfans...

http://www.scotthamiltonsax.com/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 28,- € / Mitglieder 19,- € / Schüler und Studenten 21,- € / Vorverkauf Ermäßigung 3,- €

 
Freitag, 2. November 2018
20:00 Uhr
Michael Arlt / European Six
Michael Arlt

Michael Arlt / European Six

Mainstream

Michael Arlt (g)
Marko Lackner (as, ss, fl)
Stephan Zimmermann (tp, flh)
Friedrich Betz (b, e-b)
Jean Marc Robin (dr)

Die aktuelle Formation des Meistergitarristen M. Arlt ist aus einer eigens für die Würzburger Jazztage zusammengestellten Besetzung hervorgegangen und gilt seitdem als Clubhighlight:

Lebendiger Jazz von großer Bandbreite, basierend auf ausgefeilten Arrangements und Kompositionen der Musiker, mal swingend, mal funky und dann wieder mit mittel- und südamerikanischen Rhythmen angereichert.

Die sechs Musiker – Mitglieder der HR-, WDR-, NDR-und SDR Bigband – eint die Suche nach neuen Möglichkeiten in Klangfarbe, Melodie, Rhythmus und Form, natürlich immer basierend auf de Jazz- Essentials...

Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg des versierten Gitarristen und Komponisten Michael Arlt, der in den unterschiedlichsten Ensembles in den letzten Jahrzehnten auf der Bühne des Jazz-Zirkels immer ein Garant für spannende Abende bisher war. Nicht versäumen!

http://www.michaelarlt.de/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 28,- € / Mitglieder 19,- € / Schüler und Studenten 21,- € / Vorverkauf Ermäßigung 3,- €

 
Freitag, 23. November 2018
20:00 Uhr
Jochen Rückert Quartett feat. Mark Turner
Jochen Rückert

Jochen Rückert Quartett feat. Mark Turner

Modern Jazz

Jochen Rückert (dr, comp, arr)
Mark Turner (ts)
Lage Lund (g)
Orlando LeFleming (b)

Seit gut 20 Jahren hat sich der Exil- Kölner Jochen Rückert vor allem als sensibler und gruppendienlicher Schlagzeuger einen Namen gemacht. Die Jazzfreunde in Weiden konnten sich bei dem "Root 70"- Projekt mit Nils Wogram im Jahre 2009 davon überzeugen.

Seit seinem Umzug nach New York leitet er jetzt seine eigene, international besetzte Formation, für die er auch die Stücke schreibt: Kompakte Themen, ein ausbalancierter Gruppensound, swingend mit organischem Gruppenspiel und viel Platz für inspirierte Soli der gleichberechtigten Musiker:

"perfekter Straight Ahead Jazz, solide, spannend, stimulierend"( T. Loewner DLF).

Mit M. Turner kommt dabei einer der aktuell bedeutenden Tenorsaxophonisten nach Weiden, der fest in der Tradition John Coltranes verwurzelt ist und schon lange auf der Wunschliste der Programmplaner steht – eine seltene Gelegenheit!

http://www.jochenrueckert.net/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 28,- € / Mitglieder 20,- € / Schüler und Studenten 22,- € / Vorverkauf Ermäßigung 3,- €

 
Freitag, 14. Dezember 2018
20:00 Uhr
Michael Keul: JPEK
MichaelKeul

Michael Keul: JPEK

Mainstream

Tizian Jost (vib)
Bernhard Pichl (p)
Rudi Engel (b)
Michael Keul (dr)

Jazzkenner denken beim Lesen der Besetzung sofort an das legendäre MODERN JAZZ QUARTET, das seit den 50er Jahren über Jahrzehnte hinweg zum Maßstab für hochästhetischen, kammermusikalischen Jazz wurde.

So hatte der Schlagzeuger Michael Keul die Idee, diese legendäre Formation musikalisch wieder auferstehen zu lassen:

Mit Tizian Jost, Bernhard Pichl, und Rudi Engel fand er die kongenialen Partner für dieses Projekt.

Die reizvolle, eher seltene Kombination von Klavier und Vibraphon swingt vom ersten Takt an! Bearbeitungen von bekannten Standards im neuen rhythmischen Gewand und mitreißende Eigenkompositionen lassen ein Konzert mit JPEK zu einem Hörgenuss der Extraklasse werden.

Ein Abend für Leute , die noch entspannt zuhören können...

http://www.tizian-jost.de/

http://www.bernhardpichl.com/

http://www.michaelkeuldrums.de/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 25,- € / Mitglieder 18,- € / Schüler und Studenten 20,- € / Vorverkauf Ermäßigung 3,- €