Freitag, 30. September 2016
20:00 Uhr
Next Generation: Leo Betzl - Trio
Leo-Betzl-Trio

Next Generation: Leo Betzl - Trio

Modern Jazz

Leo Betzl (p)
Maximilian Himing (br)
Sebastian Wolfgruber (dr)

Der Jazzherbst wird heuer mit den Gewinnern des Nachwuchswettbewerbes der LAG Jazz in Bayern - in der der Jazz Zirkel auch Mitglied ist - eröffnet . Es ist schon erstaunlich, auf welch hohem Niveau bereits junge Musiker heutzutage spielen:

Mit hauptsächlich Eigenkompositionen, aber auch modernen Arrangements von Standards besticht das Trio sowohl durch eine Mischung aus sphärischen, teils impressionistischen Klängen, als auch durch Groove und filigranen Swing.

Leo Betzl - übrigens auch Gewinner des Bayerischen Kunstförderpreises 2015 - zeigt auf mitreißende Weise, daß Modern Jazz viele Facetten haben kann. Spielfreude, individuelle Ausdrucksstärke und spannendes, konversationsartiges Zusammenspiel lassen das Leo Betzl Trio zu einem Hörerlebnis werden - nicht versäumen!

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 22,- € / Mitglieder 15,- € / Schüler und Studenten 17,- € / Vorverkauf Ermäßigung 2,- €

 
Samstag, 15. Oktober 2016
20:00 Uhr
Henning Sieverts "Vibes & Strings"
Henning Sieverts

Henning Sieverts "Vibes & Strings"

Modern Jazz

Henning Sieverts (b)
Tim Collins (vib)
Peter O'Mara (g)
Matthias Gmelin (dr)

Der vielseitige Edeltieftöner und BR-Jazzredakteur H.Sieverts war schon in den unterschiedlichsten Formationen als Sideman beim Jazz-Zirkel, zuletzt begeisterte im Phillipp Stauber Quintett.

Höchste Zeit also, ihn in einem eigenen Projekt zu erleben:

"Vibes und Strings" lebt von der reizvollen Klangkombination aus gläsernem Vibraphon und warmer Gitarre. Dabei stehen groovige, zupackende Eigenkompositionen im Mittelpunkt, die durch diese ungewöhnliche Instrumentierung eine aparte Schönheit entwickeln.

http://www.henningsieverts.de/

http://www.peteromara.com/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 25,- € / Mitglieder 18,- € / Schüler und Studenten 20,- € / Vorverkauf Ermäßigung 2,- €

 
Samstag, 5. November 2016
20:00 Uhr
Sonderkonzert: Ernie Watts - Quartett
Ernie Watts

Sonderkonzert: Ernie Watts - Quartett

Bebop

Ernie Watts (ts, fl)
Christof Sänger (p)
Rudi Engel (b)
Heinrich Köbberling (dr)

Zu den absoluten Highlights der über 500 Jazz-Zirkel Veranstaltungen gehört mit Sicherheit das unvergessene Konzert des Ernie Watts Quartetts vor bald zehn Jahren! Unglaubliches technisches Können, unerschöpfliche Improvisationskunst und eine mitreißende Spielfreude fesselten die Zuhörer damals schon nach wenigen Takten...

Umso spannender ist es, die exakt gleiche Formation wieder erleben zu können - kurz vor dem 71. Geburtstag des Meisters.

Der Superstar des Jazz und 2-fache Grammygewinner ist für viele Saxophonisten das Maß aller Dinge.

Die Buddy Rich- Bigband, Oliver Nelson, Lee Ritenour, Miles Davis und Charlie Hadens Quartet West u.v.m. schmückten sich mit dem genialen Musiker und Komponisten.

Eine seltene Gelegenheit - auf keinen Fall versäumen!

http://www.erniewatts.com/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 28,- € / Mitglieder 22,- € / Schüler und Studenten 23,- € / Vorverkauf Ermäßigung 2,- €

 
Freitag, 11. November 2016
20:00 Uhr
Session
Session

Session

Leitung: Albert Dotzler

Eine Session - die jazzspezifische Musizierform schlechthin - darf auch beim heurigen WEIDENER JAZZHERBST natürlich nicht fehlen : Profis und Amateure spielen Themen aus dem Great American Songbook in spontan formierten Bands mit viel Freiräumen für Improvisationen und Solos.

Das Jazz-Zirkel Instrumentarium steht mit Schlagzeug, Flügel und Soundanlage bereit für spielfreudige Musiker.

Sessions im Bistrot : ein Schaufenster der Weidener Jazzszene.

Eintritt: frei

 
Samstag, 26. November 2016
20:00 Uhr
Sven Faller "Night Music"
Sven Faller

Sven Faller "Night Music"

Mainstream

Sven Faller (b)
Bob Degen (p)
Mareike Wiening (dr)

"Night Music" ist Sven Fallers Hommage an die besondere Magie der Nacht: Mit hauptsächlichen Eigenkompositionen zelebriert er mit seiner "Traumbesetzung" die geheimnisvolle Energie der dunklen Tageszeit. Es ist das erste Projekt und Album des gefragten Kontrabassisten unter eigenem Namen.

Unterstützt wird er dabei von dem amerikanischen Meisterpianisten Bob Degen, der im Stil eines Bill Evans mit lyrischen, swingenden Linien und betörender Klangschönheit der ideale Partner für musikalische Erzählungen und beim Jazz-Zirkel kein Unbekannter ist.

Hier wird die Dunkelheit und Stille hörbar.... phantastisch.

http://www.svenfaller.eu/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 24,- € / Mitglieder 17,- € / Schüler und Studenten 19,- € / Vorverkauf Ermäßigung 2,- €

 
Freitag, 9. Dezember 2016
20:00 Uhr
Tobias Meinhart - Quintett feat. Ingrid Jensen
Tobias Meinhart

Tobias Meinhart - Quintett feat. Ingrid Jensen

Hardbop, Postbop

Tobias Meinhart (ts, ss)
Ingrid Jensen (tp, flh)
Yago Vasquez (p)
Phil Donkin (b)
Jesse Simpson (dr)

Tobias Meinhart ist einer, der es geschafft hat: der aus Regensburg stammende Saxophonist ist als Preisträger über "Jugend jazzt" und die "Startbahn Jazz" mittlerweile in New York gelandet und spielt von dort aus mit bekannten Musikern weltweit.

In seinem aktuellem Projekt "Natural Perception" geht es ihm um die spirituelle Kraft von Musik, die entsteht, wenn alle Musiker ohne mentale Hindernisse spielen, also Ihrem "Flow" freiem Lauf lassen (empty mind - full heart).

Mit seinen international gefeierten Mitmusikern v.a. mit einer der seltenen Trompeterinnen Ingrid Jensen gelingt ihm das auf unkomplizierte, mitreißende Weise ohne abgehoben zu sein...

Ingrid Jensen

http://www.tobiasmeinhart.com/

http://www.ingridjensen.com/

Bistrot Paris
Sebastianstr. 2
92637 Weiden/Oberpfalz

Eintritt 24,- € / Mitglieder 18,- € / Schüler und Studenten 20,- € / Vorverkauf Ermäßigung 2,- €